Eure Fragen



Wie wird man zur Meerjungfrau?

Frage von Nixie (7)

Das ist ganz einfach:

Man kauft oder näht sich eine Meerjungfrauen-Flosse und trainiert fleißig im Nichtschwimmerbecken.

Im Sommer eignet sich das Freibad oder später als geübte Meerjungfrau ein Badesee und im Winter ein Hallenbad.

Im Urlaub geht man natürlich ins Schwimmbecken oder ins Meer. (Aber nur mit Begleitung unter Aufsicht natürlich!!!)

 

Wenn du dann dein Zimmer auch noch als Meerjungfrauen-Zimmer einrichtest, hast du auch noch eine sehr passende Umgebung, die dir als Meerjungfrau gerecht wird.

 

 

Sieht man den Klettverschluss am Flossenende eigentlich?

Frage von Cleo (10)
 Wenn man den Stoff etwas über den Klettverschluss überlappen lässt, bleibt dieser verborgen.

 


Woher bekomme ich das passende Oberteil zur Meerjungfrauen-Flosse?

Frage von Rikki (9)
Du kannst einen Bikini tragen, der zu deiner Meerjungfrauen-Flosse passt. Denn auf eine Badehose solltest du trotz Meerjungfrauen-Flosse nicht verzichten.

 


Wird die Meerjungfrauen-Flosse nicht durchsichtig, wenn sie nass wird?

Frage von Kalina (11)
Es kommt auf den Stoff an. Es wäre aber nicht so schlimm, denn du trägst sowieso einen Bikini darunter.

 

 

Wo kann man mit der Meerjungfrauen-Flosse schwimmen?

Frage von Jessi (8)
Meerjungfrauen-Flossen zählen zur Badekleidung und sollten in Schwimmbädern erlaubt sein. Zuerst sollte man im Nichtschwimmerbecken üben, bis man sich absolut sicher damit fühlt. Nach dem Training kannst du dir selbst raussuchen, ob du im Schwimmbad oder in einem See schwimmst. Für Unterwasseraufnahmen wäre das Schwimmbad vom Vorteil, weil dort das Wasser klarer und der Hintergrund so schön blau ist. Denke aber immer daran, jemanden mitzunehmen, damit dir nichts passieren kann.

 

Deine Frage

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.